Blockchain und Rechtsberatung

Blockchain und Kryptowährungen haben ein großes Potenzial für die spätere Entwicklung und Transformation des Finanzsystems.

Bis 2019 gab es in Deutschland und in vielen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums nicht genügend entwickelte rechtliche Rahmenbedingungen für Blockchain-Projekte. Derzeit treten laufend Rechtsakte zur Regulierung des Kryptowährungsmarktes in Kraft, insbesondere zum Austausch und zur Speicherung virtueller Werte. Kryptodienstanbieter müssen die Genehmigung der Aufsichtsbehörde einholen (in Deutschland ist dies die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin). Dazu ist es wichtig zu analysieren, welche Berechtigungen Sie benötigen, um Ihre Geschäftsidee umzusetzen.

Mit VEGO Consult erhalten Sie die passenden Lizenzen für Aktivitäten und bringen Ihr Projekt zum Erfolg. Zu unseren Kunden zählen sowohl Neuanfänger als auch Inhaber langjähriger Unternehmen, Einzelinvestoren und Market Maker.

Hinter jedem erfolgreichen Projekt steht immer ein Expertenteam, das Sie bei der Entwicklung eines Geschäftsmodells im Blockchain-Bereich in Deutschland unter Berücksichtigung von Risiken und aktuellen gesetzlichen Normen unterstützt. VEGO Consult bereitet das Unternehmen umfassend auf den Markteintritt vor (einschließlich der Entwicklung interner AML/KYC-Verfahren, Bedingungen, Vorschriften und begleitender Dokumentation), erhält die erforderlichen Aktivitätsgenehmigungen (falls erforderlich) und bietet umfassende Unterstützung bei der Eröffnung eines Unternehmenskontos für Kryptoaktivitäten.

phone
Können wir helfen?
+4989 9982804-50